» zum Laufrad-Naben-Workshop / » Radfahr-Anfänger-Workshop

Ventil-Abriss beim Schlauch vermeiden

Wie kann man den Ventil-Abriss beim Schlauch vermeiden der meist durch Wärme-Entwickelung ensteht?

1.0  Ventil-Abriss beim Schlauch vermeiden

Machen Sie mit Ihrem Bike öfter längere Abfahrten mit heftigem Bremsmanöver, dann sollte man die Ventilmutter am Schlauch weggelassen.
Gründe hierfür sind: In Verbindung mit niedrigen Reifenluftdruck und der Wärme-Entwickelung durch das Bremsen, wandert der Schlauch mit der Zeit und kann am Ventilloch abreißen (öfter bei Felgenbremsen). Wenn Sie die Ventilmutter weglassen, stellt sich das Ventil schräg und man merkt rechtzeitig, dass der Schlauch gewandert ist und man kann reagieren. Enduro- und  Freerider-Biker können sich auch vor dem Ventilabriss mit dem Schwalbe-Schlauch No. 13D schützen.
Der Schlauch kann für Reifengrößen von 26x2,1 bis 26x3,0 verwendet werden. Der Ventilschaft ist stärker im Gummibett des Ventils verankert und der Ventilfuß hat auch einen größeren Durchmesser. Eine erhöhte Wandstärke von 1,1 Millimetern bietet außerdem noch Schutz vor Durchstichen und Durchschlägen.