Fahrradkette montieren, wechseln, tauschen und kürzen

» zum Ketten-Kassetten-Workshop

Wichtige Infos über Fahrrad-Ketten wann sollte die Kette gewechselt werden, welche Kettenschlösser kann man verwenden und was muss man bei der Montage beachten findet man unter » Punkt 1.0.
Benötigte Werkzeuge und Hilfsmittel für die Montage: Kettennieter,Kettenöl und Seitenschneider. Für die Vernietung einer 10-Fach Kette braucht man einen speziellen Kettennieter wie zum Beispiel den Kettennieter TL-CN27 von Shimano.

Fahrradkette wechseln, montieren, tauschen und richtige Kettenlänge ermitteln



1.0  Wann sollte die Fahrrad-Kette wechsel werden 

Eine Kette sollte immer dann gewechselt werden, wenn sich beide Seiten der Kettenverschleiß-Lehre in das Kettengelenk einschieben lassen. Achtung: Folgende 10-Fach Ketten von Shimano sind Laufrichtung gebunden Durace CN 7900/7901, Ultegra CN-6700 und  XT/SLX HG 94. Für die richtige Laufrichtung und Montage der Ketten ist die Außenlasche gekennzeichnet. Kettenschlösser gibt es auch lose zu kaufen und können auch für Shimano-Ketten verwendet werden. Bei den 9 Fach-Ketten von Shimano klappt das bei den Kettenschlösern von Sram immer. Bei KMC-Ketten gibt es Einschränkungen siehe » Infos-Kettenschlösser.
Die 10 Fach-Ketten von Shimano sind nur mit den Kettenschlössern von KMC kompatibel.
Hier eine Übersicht über » Fahrradketten  und deren Bezeichnung.