Urlaub mit dem Fahrrad und Unterkunfts-Reisearten

1.0 Radurlaub auf Mallorca
Die Radsportfreunde Ruhrtalteam machen auch im Jahr 2013 wieder Radurlaub auf Mallorca. Das Hotel  Boccaccio liegt in der weiten Bucht von Alcudia ca.3 km von der Altstadt entfernt und ist bei Radsportlern seit vielen Jahren ein beliebtes Hotel. Weitere Infos gibt es auf  www.radsportfreunde-Ruhrtalteam.eu

2.0 Das Mountainbike Aim die anspruchsvolle Qualität
Wer bisher noch kein Mountainbike gefahren hat und sich nun eines zulegen will, kommt wohl oder übel an der Marke Cube nicht vorbei. Die Bikes bieten schlichtweg alles, was für einen Mountainbiker wichtig ist und natürlich sind sie genauso auf asphaltierten Wegen ein zuverlässiger Partner. Für Anfänger ist das Mountainbike Cube Aim genau das richtige Einsteigermodell, dabei kommt ihm die Geometrie des Rahmens sehr entgegen. Bei diesem Mountainbike ist die Sitzposition ziemlich aufrecht, was anfangs noch ein wenig bequemer ist. Mit einer 24 Shimano Gangschaltung bewältigt man leicht steilere Straßen oder Wege. Auch wenn man quer durch das Gelände fährt, lässt sie sich leicht und locker schalten. Für punktgenaues und zuverlässiges Bremsen sind die Shimano Brake Bremsen die ideale Technik. Der gute Grip im Gelände, der stabile, aber dennoch leichte Rahmen machen das Mountainbiking zu einem Vergnügen mit schönsten Naturerlebnisse.

3.0 Mehr Cube Bikes

Allerdings ist das Mountainbike Aim nicht das einzige Bike von Cube. Wer sich alle Modelle anschauen möchte, sollte sich im Shop liquid life umschauen. Nicht nur sämtliche Modelle der Marke Cube, sondern auch Ghost Bikes können hier bestellt werden. Wer sich natürlich auf Tour begibt, braucht nicht nur sein Mountainbike, sondern noch andere etliche wichtige Accessoires. Neben dem Schutzhelm und den Knie-und Ellbogen Protektoren ist besonders ein strapazierfähiger Rucksack fast schon das Wichtigste. Denn bei langen Touren möchte man zwischendurch Pause machen und etwas Trinken und eine Kleinigkeit essen. Die richtige Outdoor Kleidung, die wärmt, aber feuchtigkeitsregulierend ist, sollte man als Moutainbiker natürlich anhaben.

4.0 Unterkunfts- und Reisearten im Urlaub
Fest steht, dass ein Urlaub geplant werden soll. Die grobe Himmelsrichtung der Reise ist auch schon sicher, aber die Hauptfrage ist noch nicht geklärt: Kreuzfahrtschiff, Hotel oder Ferienhaus? Wer die großen Gewässer dieser Welt gern näher kennenlernen möchte, für den ist eine » Kreuzfahrt genau das Richtige. Es gibt immer wieder Landausflüge, bei denen man sich mit den Kulturen und Mentalitäten der jeweiligen Länder vertraut machen kann. An Bord ist sichergestellt, dass keine Langeweile aufkommt. Für zahlreiche Aktivitäten von Wellness über Einkaufsmöglichkeiten, bis hin zu Casinos wird gesorgt. Für die Kleinen gibt es Betreuungen und sogar auf den Hund muss man auf manchen Schiffen nicht verzichten. Ist man als Familie mit Kind und Kegel unterwegs, hat ein Ferienhaus seine Vorteile. Es gibt keine anderen Gäste, auf die man Rücksicht nehmen muss, es ist ausreichend Platz, die Kinder können vor dem Häuschen oder in Betreuung spielen, und generell herrscht eine familiäre Atmosphäre. Um nicht zu kochen, besucht man ein Restaurant seiner Wahl und falls man das Essen lieber selbst macht, sind Küche und Spülmaschine vorhanden. Häufig wird eine Endreinigung angeboten, die nicht selten im Preis inbegriffen ist. Um den Urlaub perfekt zu genießen, kann man mit seiner Familie eine Radtour machen und dabei die aufregende Umgebung bewundern. Möchte man lieber an Wiesen und Bäche vorbei oder doch die naheliegende Stadt erkunden? Egal was man mit der Familie auf dem Rad unternimmt, die Kinder sind an der frischen Luft und das Familienfeeling wird dadurch noch mehr verstärkt. Kleiner Tipp: Bereitet morgens schon das Lunch und die Getränke für die Radreise vor, somit ein wenig Geld gespart werden kann. Für ein Hotel spricht, dass die tägliche Suche nach Gaststätten wegfällt, die Zimmer jeden Tag frisch gereinigt werden und man nahezu alle Aktivitäten vor der Zimmertür vorfindet. Ein Pool, die Wellness Oase, die Bar. Kinder können in » Kidsclubs  betreut werden, während Mama und Papa es sich gemütlich machen oder einen Ausflug zum Wandern geplant haben. Je nach Hotel und Urlaubsziel kann auch der Hund mitreisen.