Giant EXPLORE E+ 1 LTD

GIANT Explore E+ AluxX SL Aluminium für SyncDrive Mittelmotor mit integriertem EnergyPak-Akku.
Das Rad wurde im März 2018 gekauft und hat 5 Unterstützung-Stufen Eco, Eco+, Normal, Sport, Sport+ .

1.0 Weitere Einzelheiten vom Rad

Bild-Giant-Explore E+Rahmen: GIANT Explore E+ AluxX SL Aluminium für SyncDrive Mittelmotor mit integriertem EnergyPak-Akku. RH= 54 cm.
Interne Zugverlegung, integrierte Gepäckträger-, Ständer- und Radschutz.
Gabel : SR Suntour NCX-E25 LOR DS, 75 mm Federweg, 1⅛"~1½"-OverDrive.
Schaltung: Shimano Deore Dyna-Sys M6000-I I-specII R Schaltwerk: Shimano Deore XT Dyna-Sys Shadow Plus
Kassette: Shimano Dyna-Sys 10-Fach, 11-36 Zähne, Kette KMC X.10e.
Kurbelsatz: GIANT by FSA Alu-/Stahl-Kettenblatt, 48-36 Z.
Bremsen: Shimano MT500 (Deore-Serie),
Hydraulik-Scheibenbremse, RT26-Rotoren
(180mm).
Laufräder:GIANT eX-2 Disc,
Bild-Giant-Explore E+ETRTO 19-622. Naben GIANT by Formula eTracker Sport Disc, 9x135mm QR Reifen Schwalbe Smart Sam Performance, Reflex, Kevlar®Guard, 50-622.
Motor: GIANT SyncDrive Sport powered by Yamaha Mittelmotor, 250 W, 80 Nm, für zweifach-Kettenblatt
Akku: GIANT EnergyPak 500 Lithium-Ionen Unterrohr-Akku, integriert, 36 V - 13.8 Ah (496 Wh).
Unterstützung bis 26,5 bis 26,7 km/h .
Die Unterstützungs-Stufen sind:
ECO, ECO+. Tour, Sport und Sport+.
Das Rad hat eine Schiebehilfe.
Im Display gibt es folgende Anzeigen:
- gefahrende Geschwindigkeit
- Tages km
- Gesamt km
- Durchnitts-Geschwindigkeit
- Höchst-Geschwindigkeit & Trittfrequenz
Bild-Giant-Explore E+An dem Rad waren noch Connect-Ergo Handgriffe montiert, die ich abgebaut habe weil diese viel zu kurz und zu schwer waren (0,23 kg).



















Bild-Giant-Explore E+