Welche Innenlager-Achsen Standards gibt es
und welche Spacer werden benötigt

Infos über Innenlager und Kurbeln von Shimano, Raceface, FSA, Truvativ und Sram.
Die Lagertypen wie Innenlager mit Vierkant-Achse nach dem Standard JIS und ISO mit
BSA-Gewinde, Octalink mit Verzahnung und BSA-Gewinde, Hollowtech II-Innenlager mit BSA-Gewinde und Pressfit-Innenlager werden ausführlich erklärt.
Je nach Lagertyp gibt es Infos über die erforderlichen Spacer

1.0  Eingeschraubte-Innenlager-BSA

1.1  Vierkant Kurbel und Innenlager Bild-Innenlager-Typen
Diese Achse hat einen konischen Vierkant wo die Kurbel darauf
sitzt. Die Kurbel lässt sich nur mit einem speziellen Werkzeug abziehen.
Die Steifigkeits-Werte  dieser Kurbel bilden das Schlusslicht von allen Kurbelarten.
Bei diesen Innenlagern gibt es je nach Kurbel verschiedene Achslängen.
Die Lager gibt es heute noch mit der Bezeichnung BB-UN26 und BB-UN55 als Ersatz
1.1 Vierkant Kurbeln mit dem Standard ISO und JIS
E
s gibt zwei Arten von Vierkant Kurbeln Standards ISO und JIS.
Kurbeln mit dem ISO-Vierkant werden verwendet bei europäischen Herstellern wie
Campagnolo, Mavic.
Nach dem JIS-Standard fertigen japanische Hersteller wie Shimano und Suntour.
Die Hersteller Sugino und FSA fertigen die Kurbeln nach dem ISO aber auch nach
dem JIS Standard. ISO-Kurbeln rutschen nicht weit genug auf JIS-Innenlager, so dass
Bruch an der Kurbel entstehen kann.
1.2  Octalink Kurbel und Innenlager
I
m Jahr 1997 löste dieses Shimano-Innenlager das Vierkant Innenlager ab.
Die Achse hat eine Hohlwelle mit achtfacher Verzahnung wo die Kurbel
drauf sitzt. Die Lager gibt es unter der Bezeichnung BB-E51 und BB-ES25.
Diese Lager gibt es in verschiedenen Längen und werden heute noch teilweise
verbaut. Andere Hersteller brachten Innenlager mit zehnfacher Verzahnung
raus. Die steifigkeits Werte dieser Innenlager war um einiges besser.
1.3  Hollowtech II Kurbel und Innenlager
Diese Kurbel wurde von Shimano 2003 ins Leben gerufen.
Die Lager haben die Bezeichnung BB70 (XT/SLX) und BB51 (Deore)
Die Lagerung der Kurbel liegt außerhalb des Tretlagergehäuses und die Kurbel
hat eine Hohlwelle mit einem Durchmesser von 24 mm.
Die Hohlwelle ist an der Antriebsseite mit dem Kurbelarm verbunden.
Diese Kurbelart hat hohe Steifigkeit.
Verschiedene Hersteller brachten ähnliche Kurbeln raus wie zum Beispiel Raceface,
FSA, Truvativ und Sram.

2.0  Eingepresste-Innenlager

Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 und 30 mm.
2.1 BB30   (Truvativ/Sram)
Diese Lager benötigen einen Gehäusedurchmesser von 42 mm und sind für
Gehäusebreiten von 73/68 mm. Die Lager werden direkt in das Gehäuse eingepresst.
Innenlager-Achsen haben einen Durchmesser von 30 mm.
Nur für entsprechende Rahmen. Für dieses Innenlager gibt es einen Adapter für
Shimnao-Kurbeln.
2.2  Pressfit  BB30  (Truvativ/Sram)
Diese Lager benötigen einen Gehäusedurchmesser von 46 mm und sind für
Gehäusebreiten von 73/68 mm. Die Lagerschale wird mit Lager eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 30 mm.
2.3  Pressfit  BB71-41A / BB91-41A
Die Lager benötigen einen Gehäusedurchmesser von 41 mm und sind für
Gehäusebreiten von 92/ 89,5 mm. Die Lagerschale wird mit Lager eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 mm.
2.4  Pressfit  BB71-41C  für Sanint/Zee Kurbel
Die Lager benötigen einen Gehäusedurchmesse von 41 mm und sind für Gehäusebreiten
von 104,5-107 mm. Die Lagerschale wird mit Lager eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 mm.
2.5 Pressfit BB91-42A
Die Lager benötigen einen Gehäusedurchmesse von 42 mm und sind für Gehäusebreiten von 84,5 mm.
Das Lager hat keine Lagerschale und wird in das Gehäuse eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 mm.
2.6 BB94-41A   (XTR)
Die Lager benötigen einen Gehäusedurchmesser von 41 mm und sind für
Gehäusebreiten von 92/ 89,5 mm. Die Lagerschale wird mit Lager eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 mm
2.7  BB71-41B / BB86 /BB91-41B / BB92-41B
Diese Lager benötigen einen Gehäusedurchmesser von 41 mm und sind für eine Gehäusebreite von 86,5 mm.
Die Lagerschale wird mit Lager eingepresst.
Für Innenlager-Achsen mit einem Durchmesser von 24 mm.
Achtung: Weitere Infos von Innenlager und Kurbeln von SRAM und Truvativ gibt es auf dieser Seite.

3.0  Erforderliche Spacer  je nach Innenlager  

3.1  Hollowtech II erforderliche Spacer 
Gehäusebreite 68 mm: links = 1 x 2,5 mm, rechts = 2x2,5 mm
Gehäusebreite 73 mm: links = kein Spacer rechts = 1x2,5 mm
3.2 BB Lager (ohne  Zusatz Pressfit)
Gehäusebreite 68 mm: links = 1 x 2,5 mm, rechts = 2x2,5 mm
Gehäusebreite 73 mm: links = kein Spacer rechts = 1x2,5 mm
Gehäusebreite 83 mm: links = links = 1 x 2,5 mm, rechts = 2x2,5 mm
3.3  SM-BB71-Pressfit erfoderliche Spacer
Gehäusebreite 89,5  mm: links =  kein Spacer, rechts = 1x2,5 mm
Gehäusebreite 92  mm: keine Spacer erforderlich
3.4  BB-86-Pressfit erfoderliche Spacer
Gehäusebreite 86,5 mm, keine Spacer
3.5  BB-91/BB-92-Pressfit erfoderliche Spacer
Gehäusebreite 89,5 mm: links = kein Spacer, rechts = 1x2,5 mm
Gehäusebreite 92,0 mm: links = kein Spacer rechts = kein Spacer
3.6  Sram-GXP erforderliche Spacer
Gehäusebreite 68 mm: links = 1 x 2,5 mm, rechts = 1x2,5 mm
Gehäusebreite 73 mm: links = kein Spacer rechts = kein Spacer
Gehäusebreite 83 mm: links = links = 1 x 2,5 mm, rechts = 1x2,5 mm