» zum Workshop-Fahrrad-Pflegen-Putzen

Wartungs und Pflegeplan für Fahrräder wie :
MTB-Rennrad-Fitnessbike-Crossrad-Trekkingrad-Elektrofahrrad

Welche Pflegemittel werden benötigt: Für die Wartung aller beweglichen Teile an Schaltung, Umwerfer, Bremsen, Pedal, Federgabel und Dämpfer hat sich die Benutzung von Brunox oder ein anders Sprühöl bewährt. Für Reinigung von Felgen und der Scheibenbremse nimmt man Wasser mit etwas Spülmittel. Die  Kette behandelt man nach der Reinigung mit einem Kettenöl wie zum Beispiel Hansa-Line und anschließend mit Kettenwachs einsprühen. Für die Wartung von Naben, Steuerkopf und Innenlager empfehle ich folgende Fettsorten: Finsh-Line-Premium Teflonfett (Tube)  oder Pedros-Syn-Grease  (450 gram Dose). Achtung:  Reinigen Sie Ihr Fahrrad nie mit einem Hochdruckgerät. Weitere Infos finden Sie auf der Seiten » Putzen-Reinigen   »  Pflegen-Warten .

1.0  Folgendes sollte regelmäßig am Rad kontrolliert werden.

Regelmäßige Kontrolle: Kontrollieren Sie regelmäßig den festen Sitz alle Schrauben und die Schnellspanner. Je nach Benutzungsintensität sind nach ca. 300-500 km weitere Kontrollen ratsam . Achtung: Die Kilometerangaben dienen nur zur Orientierung und sollten je nach Einsatz angepasst werden. Auf folgendes sollten Sie noch achten: 1) Fahrrad regelmäßig reinigen 2) Roststellen 3) Lackschäden behandeln 4) Beschädigte Teile rechtzeitig ersetze

Zeitraum:

Wartung-Kontrolle:

Maßnahme:

Bei Neuräder nach 250 bis 350 km
Später je nach KM-Leistung
mind. 1x jährlich.



Regelmäßig nach ca. 500 - 600 km


Nach ca. 1000 km :

 

Nach Regen oder Schmutz-Fahrt :

Komplett Wartung. Überprüfen aller Radteile und die Einstellung von Schaltung,Bremsen und Federgabel

Verschleiß von Ritzel, Kette
und Zahnkranz prüfen

Steuersatz- und Naben prüfen, Brems-und Schaltzüge prüfen.

Kette, Kassette, Ritzel Bremse, Schaltung, Federgabel, Hinterbaudämpfer,

Neurad beim Fachhändler Fachkundiger
Schrauber/Radfahrer oder Fachwerkstatt.


Reinigen und mit Kettenfett oder
Öl abschmieren.

Fachkundiger Schrauber/Radfahrer oder
Fachwerkstatt.


Reinigen u. wenn erforderlich schmieren bzw.  einsprühen.

 

Ich empfehle folgende Arbeiten durch zuführen von :
X = Radfahrer mit geringen Kenntnissen.
Fa = Fachkundiger Schrauber/Radfahrer oder Fachwerkstatt.

Jähr.= Jährlich
Bed. = bei Bedarf
Jährl.Bedarf.

1.0  Rahmen-Gabel-Lenker-Vorbau-Sattelstütze-Sattel 
1.1  Alle Teile auf Risse untersuchen und
wenn erforderlich austauschen 
1.2  Schrauben an Lenker/Vorbau/Sattel nachziehen 
1.3  Sattelstützrohr  fetten
2.0  Federgabel 
2.1 Federgabel  kompl. säubern  insbesondere die Standrohre .                
2.2 Federgabel   demontieren und  säubern nach  Wartungsplan des Herstellers. 
2.3  Luftdruck überprüfen
3.0  Hinterbaudämpfer  
3.1 Dämpfer kompl. säubern und Gelenke mit Teflon-Spray  behandeln. 
3.2 Dämpfer ausbauen und Gelenke säubern  und Fetten. 
3.3 Luftdruck überprüfen 
4.0  Kurbel - Innenlager-Pedal  
4.1  Kurbel/Pedal säubern  und Pedal  mit Sprühöl einsprühen 
4.2  Ritzel auf Verschleiß mit  Ritzellehre prüfen und wenn erforderlich austauschen. 
4.3  Kurbel schrauben und Pedal-Befestigung nachziehen. 
4.4  Innenlager-Spiel überprüfen 
4.5  Innenlager demontieren, Tretlager-Gehäuse säubern, fetten und  wieder montieren. 
5.0  Antrieb: Kette-Kassette-Ritzel
 
5.1  Alle Teile säubern. 
5.2  Alle Schrauben und Verschlussring an Kassette nachziehen. 
5.3  Teile auf Verschleiß prüfen und wenn nötig austauschen 
5.4  Kette fetten 
6.0  Laufräder-Felgen-Reifen  
6.1  Teile säubern  6.2  Reifen auf Risse und Profil prüfen. Felgenband kontrollieren 
6.2  Reifen-Luftdruck prüfen 
6.3  Speichenspannung  und Felge auf Seiten und Höhenschlag prüfen. 
6.5  Felgenwandstärke prüfen . ( Nicht bei Scheibenbremsen ) 
6.6  Leicht-Gängigkeit und Lagerspiel der Nabe prüfen. 
6.7  Nabe/Freilauf demontieren säubern und fetten. 
7.0  Steuerkopf 
7.1  Steuerkopf-Spiel prüfen und wenn erforderlich einstellen 
7.2  Gabel demontieren und  Lager fetten. ( Nicht bei Industrie-Lagern) 
8.0  Schaltung  
8.1  Schaltwerk und Umwerfer säubern und fetten.
8.2  Schaltungsrollen auf Verschleiß prüfen und wenn nötig austauschen. 
8.3  Schaltungsseil und Außenhüllen auf Leicht-Gängigkeit prüfen wenn nötig säubern oder 
       Innenzüge und Außenhüllen erneuern. 
8.4  Schaltung kompl. einstellen .
8.5  Alle Schrauben  am Schaltwerk/Umwerfer festziehen 
9.0  Bremsen - VBrake und Rennradbremsen 
9.1  Bremsen säubern 
9.2  Bremsgelenke mit Sprühöl einsprühen
9.3  Bremssockel fetten 
9.4  Bremsbeläge prüfen wenn nötig austauschen. 
9.5  Bremsseile und Außenhüllen prüfen  und auf Leicht-Gängigkeit kontrollieren. 
9.6  Bremsseile  und Außenhüllen bei Bedarf austauschen. 
9.7  Alle Schrauben  an Bremsanlage festziehen. 
9.8  Bremswirkung überprüfen.
10.0 Scheibenbremsen
10.1  Bremssockel  säubern.
10.2  Bremsbeläge prüfen und wenn nötig austauschen.
10.3  Bremsdruck  überprüfen und wenn erforderlich Bremsflüssigkeit nachfüllen.
10.4  Bremsanlage  auf Dichtigkeit prüfen.
10.5  Alle Schrauben an Bremsanlage nachziehen.
10.6  Brems-Probe machen. (Funktion Prüfen)
11.0 Sonstiges wie Schutzbleche-Gepäckträger-Ständer-Lichtanlage
11.1  Alle Schrauben nachziehen
11.2  Lichtanlage prüfen 

-
Fa.

X
X
-
X
Fa.
X
-
X
Fa.
X
-
X
Fa.
X
Fa.
Fa.
-
X
Fa.
Fa.
X
-
Fa.
X
Fa.
Fa.
Fa.
Fa.
-
Fa.
Fa.
-
X
Fa.
Fa.

Fa.
X
-
X
X
Fa.
Fa.
Fa.
Fa.
X
X
-
X
Fa.
Fa.
X
Fa.
X
-
X

-
Fa.
X
X
-
X
Fa.
X
-
X
Fa.
X
-
X
Fa.
X
Fa.
Fa.
-
X
Fa.
Fa.
X
-
Fa.
X
Fa.
Fa.
Fa.
Fa.
-
Fa.
Fa.
-
X
Fa.
Fa.

Fa.
X
-
X
X
Fa.
Fa.
Fa.
Fa.
X
X
-
X
Fa.
Fa.
X
Fa.
X
-
X
X
X