Antrieb an Elektrofahrräder säubern und pflegen

Wie oft sollte man den Antrieb an einem Elektro-Fahrrad pflegen? Der erforderliche Pflegeaufwand hängt nur von den äußeren Bedingungen ab. Fahren Sie oft in Dreck und Nässe, muss zum Beispile die Kette öfter gesäubert und geschmiert werden als unter trockenen Bedingungen. Grundsätzlich sollte die Kette bei einer Kettenschaltung nach jeder Regen und Schmutzfahrt gepflegt werden. Die Kettenblätter, Kassette,Antriebsrolle,Umlenkrolle und Schaltungsrollen ca. alle 500 km. Das Beispiel zeigt das Säubern und Pflegen an einem Panasonic-Tretlager-Antrieb. Werkzeuge und Hilfsmittel: Pinsel, Eimer, Zahnbürste, Entfetter, Messing-Drahtbürste, Brunox-Sprühöl, Putzlappen, Pril-Wasser (10 Liter Wasser mit einige Spritzer Pril/Spülmittel).

1.0  Antrieb am Mittelmotor säubern und pflegen

KettenschutzKettenschutzAbdeckung abziehen1.1  Zuerst muß der Kettenschutz demontiert werden.
Dazu die Schraube (Bild 2) mit einem 4 mm Inbusschlüssel lösen und die Schraube (Bild 1). Diese Schraube sitzt direkt unter dem Tretlager. Hierzu ist ein 2 mm Inbusschlüssel erforderlich. Jetzt den Kettenschutz in Richtung Vorderrad  schieben und abnehmen (Bild 3) .
1.2  Antrieb säubern
F
alls die Antriebsrolle, Umlenkrolle und das Kettenblatt stark verschmutzt sind, Teile mit Entfetter (Reinigungsmittel-Biologisch) einsprühen. Nicht die Kette. Nach dem Aufsprühen ca. 3-5 min einwirken lassen. Groben Schmutz vom Kettenblatt mit der Messingdrahtbürste entfernen. Dann mit einem Pinsel und Prilwasser alle Teile säubern. Auch das Antriebsgehäuse. Für säubern der Antriebsrolle und Umlenkrolle und nimmt man am besten eine alte Zahnbürste (Bild 5). Jetzt alle Teile mit einem Putzlappen trocken putzen.
Kettenrolle-Schmieren
1.1  Zuerst muß der Kettenschutz demontiert werden.
Dazu die Schraube (Bild 2) mit einem 4 mm Inbusschlüssel lösen und die Schraube (Bild 1). Diese Schraube sitzt direkt unter dem Tretlager. Hierzu ist ein 2 mm Inbusschlüssel erforderlich. Jetzt den Kettenschutz in Richtung Vorderrad  schieben und abnehmen (Bild 3) .
1.2  Antrieb säubern
Falls die Antriebsrolle, Umlenkrolle und das Kettenblatt stark verschmutzt sind, Teile mit Entfetter (Reinigungsmittel-Biologisch) einsprühen. Nicht die Kette. Nach dem Aufsprühen ca. 3-5 min einwirken lassen. Groben Schmutz vom Kettenblatt mit der Messingdrahtbürste entfernen. Dann mit einem Pinsel und Prilwasser alle Teile säubern. Auch das Antriebsgehäuse. Für säubern der Antriebsrolle und Umlenkrolle und nimmt man am besten eine alte Zahnbürste (Bild 5). Jetzt alle Teile mit einem Putzlappen trocken putzen.
1.3  Lager und Gelenke schmieren
Lager an Umlenkrolle und Antriebsritzel mit Brunox-Sprühöl einsprühen. Das überschüssige Sprühöl von der Oberfläche der Ritzel wieder abputzen.
1.4  Kette  säubern und pflegen
Gehe hierzu auf die Seite » Ketten pflege
1.5  Kassette oder hinteres Ritzel säubern
Gehe hierzu auf die Seite  » Kassette oder Ritzel säubern
1.6  Schaltwerk säubern und pflegen
Als letztes ist das Schaltwerk dran. Gehe hierzu auf die Seite » Fahrrad pflege Sind alle Vorgänge erledigt, kann der Kettenschutz wieder montiert werden.