Montage von Carbon-Radteile und Reparatur

Schrauben-Anzugsmomente für Radteile die beachtet werden sollten. Eine wichtige Schrauber-Regel lautet, "nach fest kommt Lose". Deshalb sollte man möglichst einen Drehmomentschlüssel benutzen

1.0  Was muss bei der Montage von Carbon-Radteile beachtet werden

Carbon-Radteile müssen sorgfältig und genau montiert werden.
Die Drehmomentangaben und die Montagehinweise der Hersteller müssen beachtet werden.
Carbon-Radteile sind empfindlich gegen hohe Klemmkräfte.
Da die Teile oft keinen runden Querschnitt haben, kommst es zu Spannungen und die können
dann zum Bruch führen.
Hier von sind besonders folgende Teile betroffen: Lenker, Vorbau, Barends und die Sattelstütze.
Deswegen diese Teile regelmäßig auf Risse überprüfen.
Vor allen Dingen nach einen Sturz. Verwenden Sie für diese Teile immer einen Drehmoment-Schlüssel.
Das maximale Anzugsmoment steht meist auf dem Bauteil und in der Bedienungs-Anleitung.
Sie sollten für diese Bauteile auf jeden Fall eine Carbon-Montagepaste verwenden.
Die Paste erhöht die Reibung und verbessert somit den Halt.
Dürfen Carbonteile gekürzt werden? Wenn der Hersteller dieses zulässt-ja.
Man sollte die Bedienungs-Anleitung lesen, ob man darüber was findet.
Können Carbonteile repariert werden?
Die Firma jostec composites bietet professionelle Carbon-und Faserverbundreparaturen an  » Carbon-Reparaturen .